HGK Direkt Startseite - HGK Direkt
Zurück zur Übersicht
Dezember 2010

Neue Preis-Gesellschaft

Mit HGK Direkt bündelt die Einkaufsgenossenschaft noch mehr Volumen zu Gunsten guter Konditionen

Gute Einkaufskonditionen, attraktive Boni und Rückvergütungen hat sich die neue Einkaufsgesellschaft HGK Direkt auf die Fahnen geschrieben. Als Tochter der gleichnamigen Einkaufsgenossenschaft nahm sie Anfang November den Betrieb auf. "Damit schaffen wir ein Angebot für die gesamte Branche, unabhängig vom Umsatzvolumen und von einer formalen Mitgliedschaft in unserer Einkaufsgenossenschaft HGK e.G.", erläutert Vorstandsvorsitzender Wolfgang Schmidt. Er erwartet, dass mit den Umsätzen der Direkt-Kunden noch mehr Volumen gebündelt werden kann.

Die Serviceleistungen der HGK-Einkaufsgenossenschaft bleiben allerdings den Mitgliedern vorbehalten. Das gilt auch für die Zentralregulierung. Die neue Tochtergesellschaft startete mit einem Lieferantenpool aus mehr als 100 Vertragslieferanten. HGK Direkt-Kunden zahlen eine Eintrittsgebühr sowie einen monatlichen Mitgliedsbeitrag und bekommen im Gegenzug eine telefonische Einkaufsberatung und können den Online-Shop nutzen. Ansonsten sind aber auch kostenpflichtige Zusatzoptionen möglich.

Weiter Informationen unter: www.hgkdirekt.de




Fenster schließen