HGK Direkt Startseite - HGK Direkt
Zurück zur Übersicht
November 2010

TOP-Konditionen für alle

Ab dem 1. November 2010 bietet die neu gegründete Einkaufsgesellschaft HGK Direkt allen Gastronomen und Hoteliers in Deutschland erstklassige Einkaufskonditionen sowie die Aussicht auf attraktive Boni und Rückvergütungen.

Ab sofort hat jeder gastgewerbliche Unternehmer, unabhängig von seiner Betriebs- oder Umsatzgröße, die Möglichkeit, mit der HGK Direkt seine Einkaufskosten zu senken", erläutert der HGK-Vorstandsvorsitzende Wolfgang Schmidt und ergänzt: „Mit HGK Direkt schaffen wir ein Angebot für die gesamte Branche - damit bieten wir auch Betrieben, die sich bisher nicht für eine Mitgliedschaft in der HGK Einkaufsgenossenschaft entscheiden konnten, eine Einkaufsplattform, die ihnen hervorragende Konditionen und Einkaufsvorteile ermöglicht."

Wie kamen Sie darauf, dieses neue Angebot zu schaffen?

Der Kerngedanke, der hinter der Gründung der neuen HGK-Tochter steht, ist einleuchtend: Die Umsätze der HGK Direkt-Kunden tragen zu einer noch stärkeren Volumenbündelung bei der HGK und so zu noch attraktiveren Konditionen für alle gastgewerblichen Betriebe bei.

Was verbirgt sich hinter HGK Direkt nun genau?

Die HGK Direkt GmbH ist eine 100%ige Tochter der HGK eG mit dem Ziel, den Einkauf zu bündeln und HGK Direkt-Kunden sehr gute Einkaufskonditionen zu verschaffen. Im Vordergrund stehen bei dieser Einkaufsgesellschaft zum einen gute Konditionen und verhandelte Lieferantenboni, zum anderen die Zeitersparnis durch die Angebotseinholung und den Kostenvergleich durch unser Beraterteam in der Zentrale in Hannover.

Welche Zielgruppen spricht HGK Direkt an?

Mit der HGK Direkt sollen zwei Zielgruppen angesprochen werden: Kleine bis mittlere gastgewerbliche Betriebe und alle Unternehmer aus Gastronomie und Hotellerie, die Vorbehalte gegenüber einer Gesellschafterstellung in einer Genossenschaft haben. Auch diesen Betrieben möchten wir zukünftig die Möglichkeit geben, von der Einkaufsbündelung, günstigen Konditionen und dem Zeitvorteil, den eine Einkaufsgesellschaft bietet, zu profitieren.

Welche Leistungen bieten Sie dem Kunden?

Bei HGK Direkt wird es neben telefonischen Beratungsleistungen eine informative Online-Plattform geben, auf der die Kunden Informationen und Neuigkeiten finden sowie ausgewählte Top-Artikel auch gezielt online bestellen können. In der Eintrittsgebühr sowie einem monatlichen Mitgliedsbeitrag ist der Anspruch auf diese telefonische Einkaufsberatung enthalten, ebenso die Nutzung des übersichtlichen und komfortablen Online-Shops. Auch das HGK BestPrice-Angebot, die Sonderkonditionen bei der HGK-Tochter Gastrokauf 24 sowie die exklusiven Gastrokauf 24-Eigenmarken können von den HGK Direkt-Kunden effektiv genutzt werden, Darüber hinaus gehende Services wie die kostenlose Einkaufsoptimierung durch den HGK-Außendienst, die Nutzung besonderer HGK-Dienstleistungen wie HGK BackOffice oder die Bio-Fachberatung sowie die Teilnahme an der kostenoptimierenden Einkaufsgruppe „50 plus" sind als kostenpflichtige Zusatzoptionen möglich. Bei HGK Direkt steht die Mengenbündelung klar im Vordergrund. Sie stärkt unsere Marktposition und schafft somit Vorteile, von denen sowohl die Mitglieder der HGK-Genossenschaft als auch die Kunden von HGK-Direkt nachhaltig profitieren werden.

Was unterscheidet den HGK Direkt-Kunden von einem HGK-Mitglied?

Anders als bei der HGK eG wird es bei HGK-Direkt keine Zentralregulierung geben, d. h. die Bestellung und die Bezahlung laufen nur zwischen dem jeweiligen gelisteten HGK Direkt Lieferanten und dem HGK Direkt-Kunden ab. So profitieren die Kunden von unserem Großkundenstatus unabhängig vom Einkaufsvolumen von Topkonditionen. Die Flexibilität des einzelnen Unternehmers bei der Auswahl des Lieferanten bleibt in vollem Umfang erhalten - er geht keinerlei Verpflichtungen oder Bindungen ein. Zudem gibt es für ihn keine Umstellung in den gewohnten Abläufen. Alles bleibt wie gewohnt, nur zu besseren Konditionen und mit einem geringeren Zeitaufwand. Die umfangreichen Serviceleistungen der HGK-Einkaufsgenossenschaft bleiben allerdings auch in Zukunft weitestgehend den Mitgliedern exklusiv vorbehalten. Der besondere Wert einer Mitgliedschaft in unserer Genossenschaft bleibt in vollem Umfang erhalten. Vielen Dank für das Gespräch!     

         

HGK Direkt im Profil

Start: 1. November 2010

Zielgruppen: kleinere bis mittlere gastgewerbliche Betriebe sowie Betriebe, die Vorbehalte gegenüber einer Gesellschafterstellung in einer Genossenschaft haben
Gebühr: Eintrittsgebühr: 200 €, monatliche Gebühr: 25 € Inkludierte Leistungen:
• telefonische Einkaufsberatung            
• Nutzung des Online-Shops
• Sonderkonditionen bei Gastrokauf 24   • HGK BestPrice-Angebot
Optionale Leistungen (gegen Zusatzgebühren):
• Einkaufsoptimierung durch den HGK-Außendienst
• Nutzung besonderer HGK-Dienstleistungen, z. B. HGK BackOffice oder Bio-Fachberatung
• Teilnahme an der kostenoptimierenden Einkaufsgruppe „50 plus"

 




Fenster schließen