HGK Direkt Startseite - HGK Direkt

HGK Direkt - Pressebereich

Sehr geehrte Vertreterinnen und Vertreter der Presse,

in unserem Pressebereich finden Sie neben unserem Pressearchiv unsere aktuellsten
Pressemitteilungen und das entsprechende Bildmaterial sowie unser Firmenlogo zum Download.

Sie haben Fragen?
Sie benötigen weitere Unterlagen?
Sie möchten in unseren Presseverteiler aufgenommen werden?

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.


Aktuelle Pressemitteilungen

Pressemitteilung Nr.4 2010

Ein Landgasthof mit Tradition: Gasthof Hufen setzt auf Regionalität

Tradition und Regionalität sind die Komponenten, die den Gasthof Hufen in Moers ausmachen. Der alteingesessene Landgasthof bietet seinen Gästen nicht nur eine regionale niederrheinische Küche, sondern auch verschiedene Wurstspezialitäten aus eigener Herstellung. Daneben stehen Wildspezialitäten, Weidemastgänse aus eigener Aufzucht sowie Fisch- und Muschelgerichte aus der Region als besondere Köstlichkeiten auf der Speisekarte des familiengeführten Betriebes. „Unsere saisonale Küche wird nicht nur von unseren Gästen aus der Umgebung geschätzt. Viele Kunden kommen auf Empfehlung und nehmen sich nach dem Restaurantbesuch gleich Wurstspezialitäten für zu Hause mit. In der heutigen Zeit, in der es selten möglich ist, den Weg seiner Nahrungsmittel nachvollziehen zu können, gewinnen Betriebe wie unserer. Das danken uns die Gäste mit einer besonderen Kundentreue“, so Stefan Weißbacher, Inhaber des Gasthof Hufen. Zusammen mit seiner Frau Ursula Hufen-Weißbacher führt er den gut besuchten Gasthof, der bereits mehrere Generationen mit der typischen niederrheinischen Gastfreundschaft erfolgreich bewirtschaftet wird. „Uns ist es wichtig, allen Gästen für jeden Anlass eine besondere Atmosphäre zu bieten. Dabei fühlen sich sowohl Familien als auch größere Gruppen bei uns wohl. Seitdem wir unseren Gasthof in den 50er Jahren mit einer Kegelbahn erweitert haben, bewirten wir zahlreiche Kegelclubs und sind ein beliebter Ort für Firmenveranstaltungen sowie private Feiern“, ergänzt Stefan Weißbacher.

Der Gasthof Hufen ist seit dem 01. November 2010 Kunde der HGK Direkt und damit der erste gastronomische Betrieb, der sich der neu gegründeten Einkaufsgesellschaft angeschlossen hat. „Wir haben schon sehr viel Positives über die HGK Einkaufsgenossenschaft gehört und waren immer an einer Mitgliedschaft und den Vorteilen, die die HGK bietet, interessiert. Dadurch, dass wir unseren Einkauf über viele regionale Lieferanten abwickeln, war jedoch der Mindestverrechnungsumsatz bei der HGK Einkaufsgenossenschaft zu hoch für uns“, erklärt Stefan Weißbacher. „Als wir dann über den langjährigen Einkaufsberater der HGK, Herrn Peter Windolf, von der neuen Möglichkeit über die HGK Direkt die Einkaufsbündelung zu nutzen erfahren haben, waren wir sofort dabei. Wir finden es toll, dass es nun eine Lösung für jeden gastronomischen Betrieb gibt.“

Als Kunde der HGK Direkt verspricht sich Stefan Weißbacher durch viele gute Angebote seine Einkaufskosten zu senken und einen zusätzlichen zeitlichen Gewinn für seinen Betrieb. „Durch die wegfallenden Angebotsvergleiche und die gute telefonische Beratung aus der HGK Direkt Zentrale werden wir in Zukunft mehr Zeit für unsere Gäste haben“, ergänzt Weißbacher. Auch die vielen zusätzlichen Angebote, die teilweise auch von HGK Direkt Kunden kostenlos genutzt werden können, haben den Gastronomen überzeugt. Stefan Weißbacher: „Durch das HGK BestPrice-Angebot haben wir schon in den ersten Monaten deutliche Einsparungen verzeichnen können.“

HGK Direkt ist die neu gegründete Einkaufsgesellschaft für Gastronomen und Hoteliers in Deutschland. Als 100 %ige-Tochter der HGK, der marktführenden Einkaufsgenossenschaft für das Gastgewerbe, bietet die HGK Direkt teilnehmenden Betrieben zahlreiche Vorteile. HGK Direkt bündelt die Einkaufsvolumina gastgewerblicher Unternehmen in ganz Deutschland und handelt mit geprüften, leistungsstarken Lieferanten erstklassige Einkaufskonditionen aus. Jeder Betrieb, der über HGK Direkt einkauft, erhält auf diese Weise den vorteilhaften Großkundenstatus.

Weitere Informationen unter www.hgkdirekt.de


Pressebericht herunterladen
Gasthof Hufen Gasthof Hufen
Pressemitteilung Nr.3 2010

Hotel Schieferhof setzt auf natürliche Ursprünglichkeit anstatt Massentourismusden vorteilhaften Großkundenstatus.

Mitten in Deutschland auf den Höhen des südlichen Thüringer Waldes, direkt am bekannten Rennsteig, liegt das Hotel Schieferhof. Als „Das vornehme Haus des ersten Ranges“ 1912 erbaut, verfügt das Hotel heute bereits über 38 Zimmer mit 70 Betten. So individuell wie ihre Gäste sind auch alle Zimmer unterschiedlich eingerichtet: Warme Farben, gesunde Materialien, Handarbeit und Mustermix machen dabei jedes Zimmer zu einer reinen Wohlfühloase.  „Ein liebevoller und aufmerksamer Gastgeber zu sein, ist in der heutigen Zeit besonders wichtig“, so Lutz Michael Horn, geschäftsführender Gesellschafter des Hotels Schieferhof. „Die Erwartungen der Kunden an einen perfekten Hotelaufenthalt werden immer größer. Dabei muss man mit kleinen Einzelheiten, an die sich der Gast später erinnert, aus der Masse herausstechen.“

Neben dem wichtigen Faktor „Wohlfühlen“ wird auch das Thema Umwelt beim Hotel Schieferhof stark forciert. „Noch vor kurzem waren wir nicht glücklich darüber, dass der Massentourismus an uns vorbei gezogen ist. Heute wissen wir, dass gerade das unser Kapital ist und auch in Zukunft sein wird“, betont Lutz Michael Horn nachdrücklich. In diesem Zusammenhang spielt auch die Gesundheit der Gäste im Hotel Schieferhof eine große Rolle. Ernährung und Bewegung stehen dabei in direktem Zusammenhang: „Wir bieten unseren Gästen eine große Bandbreite an Aktivitäten und achten auch in unserem Restaurant auf höchste Qualität der Produkte. Für unsere ausgewählten Speisen verwenden wir ausschließlich frische Kost und achten dabei auf regionale Herkunft sowie auf tier- und umweltgerechte Produktion.“ Aus diesen Gründen ist der Schieferhof nicht nur Förderer des Slow Food Convivium Weimar, sondern gehört als Haus der Chaîne de Rôtisseurs zu den besten Restaurants in Thüringen.

Das Hotel Schieferhof möchte in Zukunft diese Umweltaspekte noch weiter vertiefen und arbeitet intensiv an der Energiereduzierung mit dem Ziel, als CO2-neutrales Hotels als gutes Vorbild voran zugehen. Doch Klimaneutralität zu erreichen, ist ein langer Weg, der viele Investitionen und Erneuerungen fordert. Gerade bei der Umsetzung dieser Pläne ist die Neumitgliedschaft des Schieferhofs bei der HGK Direkt, der neuen Tochtergesellschaft der HGK eG, sehr hilfreich. „Wir hoffen, dass wir durch die Einkaufsbündelung nicht nur im Food-Bereich deutliche Einsparungen verzeichnen können sondern versprechen uns gerade bei den neuen Investitionen durch gute Konditionen Geld zu sparen“, so Lutz Michael Horn. „Weiterhin ist natürlich der Bereich Bio & Grüne Alternativen besonders interessant für uns. Durch die angebotene Fachberatung in diesen Segmenten werden wir sicher neue Tipps und Informationen erhalten, die hervorragend in das Konzept des Schieferhof passen.“ Von der HGK Direkt erfahren hat der geschäftsführende Gesellschafter auf einer DEHOGA-Veranstaltung. Da er bereits von vielen Partnern und Kollegen viel Gutes gehört hat, hat auch er sich für die Einkaufsgesellschaft entschieden. „Vielversprechend klingt neben den bereits genannten Punkten auch das Kreditorenmanagementsystem. Die Zeit, die durch HGK BackOffice gespart wird, können wir in den intensiven Kontakt zu unseren Gästen investieren - damit auch in Zukunft noch weitere begeisterte Gäste unser Haus mit einem guten Gefühl verlassen, “ fügt Lutz Michael Horn hinzu.

HGK Direkt ist die neu gegründete Einkaufsgesellschaft für Gastronomen und Hoteliers in Deutschland. Als 100 %ige-Tochter der HGK, der marktführenden Einkaufsgenossenschaft für das Gastgewerbe, bietet die HGK Direkt teilnehmenden Betrieben zahlreiche Vorteile. HGK Direkt bündelt die Einkaufsvolumina gastgewerblicher Unternehmen in ganz Deutschland und handelt mit geprüften, leistungsstarken Lieferanten erstklassige Einkaufskonditionen aus. Jeder Betrieb, der über HGK Direkt einkauft, erhält auf diese Weise

Weitere Informationen unter www.hgkdirekt.de

Pressebericht herunterladen
Hotel Schieferhof
Hotel Schieferhof

Hotel Schieferhof Hotelzimmer im Hotel Schieferhof
Pressemitteilung Nr.2 2010

Idylle in der Großstadt: Das Hotel Kronprinz Berlin

In angenehm ruhiger Lage, umgeben von ehrwürdigen Kastanien, liegt das Hotel Kronprinz Berlin. Das bereits 1894 erbaute Gründerzeitgebäude ist nur wenige Schritte vom berühmten Kurfürstendamm entfernt. Mit 77 liebevoll eingerichteten Gästezimmern, drei Suiten, einer Bar mit Außenterrasse  sowie drei Konferenzräumen und einem idyllischen Wintergarten mit reichhaltigem Frühstücksbuffet,  bietet das Hotel alles, was sich ein Hotelgast zum Wohlfühlen wünscht.  Auf der Internetseite des privatgeführten Hotels wird mit der Aussage „Im Hotel Kronprinz Berlin übernachtet man nicht nur – hier wohnt man“ geworben und man hält, was man verspricht: Zu angenehmen Gesprächen werden im gemütlich eingerichteten Salon am Nachmittag in ganz besonderer Atmosphäre gratis Tee und Sherry serviert. Aber nicht nur hier, sondern auch beim Stöbern in der Hoteleigenen Bibliothek sowie auf den individuell eingerichteten Gästezimmern, können Hotelgäste vom Alltag in der Hauptstadt abschalten. Durch den individuellen Wohnstil, der jedem Zimmer seinen eigenen Charme verleiht, haben auch die vielen Stammkunden immer wieder etwas Neues zu entdecken, wenn Sie im Hotel Kornprinz Berlin übernachten. Ob mit Dusche/WC oder Bad, Allergikerfreundlich, Rollstuhlgerecht, mit Balkon oder Erker - alle Zimmer und Suiten verfügen über den gleichen Komfort. Besonders beliebt sind die elf Romantikzimmer, die durch die detailreiche Gästezimmereinrichtung im provencalischen Stil  ein unvergessliches Ambiente garantieren.

Das Hotel Kronprinz Berlin ist Kunde der neu gegründeten Einkaufsgesellschaft HGK Direkt. „Wir haben durch ein persönliches Anschreiben von dem erstklassigen Angebot der neuen Einkaufsgesellschaft gehört und uns gleich entschieden, dabei zu sein“, so Kurt Hermandung, Direktor des Hotels. „Wir sind immer offen neue Lieferanten und ihre Produkte und Leistungen kennenzulernen und denken, dass wir hierzu bei dem weitreichenden Angebot an Qualitätslieferanten, das uns die HGK Direkt bietet, die Möglichkeit haben. Besonders interessant sind dabei natürlich die Preisvorteile, die wir durch den gemeinsamen Einkauf erreichen.“ Er fügt hinzu: „Durch die starke Gemeinschaft und die Bündelung der Einkaufsmengen werden wir zukünftig Einkaufspreise wie Großkunden bekommen.“ Auch die Zusatzoptionen, die optional genutzt werden können, seien von Interesse, „besonders das BestPrice-Angebot und die Biofachberatung möchten wir nutzen“, so Hermandung.

„Als privatgeführtes Hotel stehen bei uns ständig neue Renovierungen an. Gerade in diesem Fall werden wir die kostenlose telefonische Einkaufsberatung wohl häufiger nutzen. Wir sind sehr froh, mit der HGK Direkt einen starken Partner an unserer Seite zu haben und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit“, ergänzt Kurt Hermandung.

HGK Direkt ist die neu gegründete Einkaufsgesellschaft für Gastronomen und Hoteliers in Deutschland. Als 100 %ige-Tochter der HGK, der marktführenden Einkaufsgenossenschaft für das Gastgewerbe, bietet die HGK Direkt teilnehmenden Betrieben zahlreiche Vorteile. HGK Direkt bündelt die Einkaufsvolumina gastgewerblicher Unternehmen in ganz Deutschland und handelt mit geprüften, leistungsstarken Lieferanten erstklassige Einkaufskonditionen aus. Jeder Betrieb, der über HGK Direkt einkauft, erhält auf diese Weise den vorteilhaften Großkundenstatus.

Weitere Informationen unter www.hgkdirekt.de

Pressebericht herunterladen
Pressemitteilung Nr.1 2010

HGK-Direkt: Top-Konditionen für alle gastgewerblichen Betriebe

Erstklassige Einkaufskonditionen sowie die Aussicht auf attraktive Boni und Rückvergütungen bietet die neu gegründete Einkaufsgesellschaft HGK Direkt vom 1. November an allen Gastronomen und Hoteliers in Deutschland. „Mit HGK Direkt schaffen wir ein Angebot für die gesamte Branche - unabhängig vom Umsatzvolumen und von einer formalen Mitgliedschaft in unserer Einkaufsgenossenschaft HGK e.G.", erläutert HGK-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Schmidt.

Der Kerngedanke, der hinter der Gründung der neuen HGK-Tochter steht, ist einleuchtend: Die Umsätze der HGK Direkt-Kunden tragen zu einer noch stärkeren Volumenbündelung beim Branchen-Marktführer HGK und damit zu noch attraktiveren Konditionen für alle gastgewerblichen Betriebe in Deutschland bei. Die umfangreichen Serviceleistungen der HGK-Einkaufsgenossenschaft bleiben allerdings auch in Zukunft weitestgehend den Mitgliedern exklusiv vorbehalten. Dies gilt auch für die Zentralregulierung durch die HGK. „Der besondere Wert einer Mitgliedschaft in unserer Genossenschaft bleibt in vollem Umfang erhalten", betont Schmidt.

Jeder gastgewerbliche Unternehmer, unabhängig von seiner Betriebs- oder Umsatzgröße, hat ab sofort die Möglichkeit, mit der HGK Direkt seine Einkaufskosten zu senken und ist mit dem Angebot der neuen HGK-Tochter bestens bedient: „HGK Direkt-Kunden kaufen bei den teilnehmenden HGK Direkt-Lieferanten ein und profitieren durch unseren Großkundenstatus unabhängig vom Einkaufsvolumen von Topkonditionen. Ohne Umstellungen im Bestell- oder Zahlungsablauf bleibt alles wie gewohnt, nur zu besseren Konditionen und mit einem geringeren Zeitaufwand", erklärt Wolfgang Schmidt. „Die Flexibilität des einzelnen Unternehmers bei der Lieferantenauswahl bleibt in vollem Umfang erhalten - er geht keinerlei Verpflichtung oder Bindung ein." Schmidt: „Wir starten mit einem Lieferantenpool aus über 100 qualitätsgeprüften Vertragslieferanten und decken damit den kompletten Bedarf eines gastgewerblichen Betriebes ab. Bei der Auswahl haben wir uns besonders auf die Lieferanten konzentriert, mit denen wir schon bei der HGK sehr eng und erfolgreich zusammenarbeiten."

In einer Eintrittsgebühr sowie einem monatlichen Mitgliedsbeitrag ist für HGK Direkt-Kunden der Anspruch auf die telefonische Einkaufsberatung enthalten, ebenso die Nutzung des übersichtlichen und komfortablen Online-Shops unter www.hgkdirekt.de. Auch das HGK BestPrice-Angebot, die Sonderkonditionen bei der HGK-Tochter Gastrokauf 24 sowie die exklusiven Gastrokauf 24-Eigenmarken können von HGK Direkt-Kunden effektiv genutzt werden. Darüber hinausgehende Services wie die Einkaufsoptimierung durch den HGK-Außendienst, die Nutzung besonderer HGK-Dienstleistungen wie HGK BackOffice oder die Bio-Fachberatung sowie die Teilnahme an der kostenoptimierenden Einkaufsgruppe „50+" sind als kostenpflichtige Zusatzoptionen möglich. „Bei HGK Direkt steht die Mengenbündelung klar im Vordergrund. Sie stärkt unsere Position am Markt und schafft auf diese Weise Vorteile, von denen sowohl die Mitglieder der HGK-Genossenschaft als auch die Kunden von HGK Direkt nachhaltig profitieren werden, " betont Wolfgang Schmidt.

Weitere Informationen unter www.hgkdirekt.de

Pressebericht herunterladen
Wolfgang Schmidt - Geschäftsführer HGK Direkt GmbH Wolfgang Schmidt - Geschäftsführer HGK Direkt GmbH

Downloads

BeschreibungDatei
HGK Direkt-Logo - klein (200 x 34 px) Datei herunterladen (17 kB)
HGK Direkt-Logo - mittel (400 x 68 px) Datei herunterladen (36 kB)
HGK Direkt-Logo - groß (800 x 135 px) Datei herunterladen (86 kB)

Die Nutzung des HGK Direkt-Logos bedarf der Druckfreigabe durch die HGK Direkt GmbH.
Bitte wenden Sie sich an Frau Rowina Schymiczek unter rsc@hgkdirekt.de.
Fenster schließen